Näher dran ist besser dran.

Im Februar 2022 geht das Geldauflagen-Jahrbuch in die nächste Runde. Bereits seit acht Jahren erreicht das Jahrbuch rund 10.000 zuweisungsberechtigte Personen in Deutschland und hilft ihnen bei der Vergabe von Geldauflagen.

Warum gerade das Geldauflagen-Jahrbuch?

Angefangen hat alles 2013 mit einer Befragung unter 1.000 Behördenleitungen, welche Materialien bei der Vergabe von Geldauflagen besonders hilfreich und arbeitserleichternd sind bzw. sein können. Daraufhin haben wir das Geldauflagen-Jahrbuch konzipiert und versenden es seitdem einmal jährlich in aktualisierter Form.

Unser Ziel war und ist es, mit dem Jahrbuch das laufende Mailprogramm der Organisationen zu ergänzen. Wir wollten ein besonders seriöses und glaubwürdiges Format schaffen, in denen sich die Organisationen präsentieren können. Neben den ausführlichen Portraits der Organisationen gibt es deshalb redaktionelle Artikel: Hier stellen sich Fachleute politischen und rechtlichen Fragestellungen zum Thema Geldauflagen; hier können sich Zuweiser*innen über aktuelle Themen und Meinungen im Bereich der Geldauflagen informieren – auch anhand einer exklusiven Statistik über die Zuweisungen in Deutschland. Mit den Jahren ist das Geldauflagen-Jahrbuch so das führende Nachschlagewerk für zuweisungsberechtigte Personen geworden.

Und warum gerade Ihre Organisation?

Mit der Präsenz im Geldauflagen-Jahrbuch bekommen Sie die Möglichkeit auf Ihre Organisation aufmerksam zu machen. Und das nicht, indem Sie sich von Gericht zu Gericht hangeln – sondern gezielt dort sind, wo rund 10.000 Zuweiser*innen bundesweit erreicht werden. Durch eine fortlaufend aktualisierte Adressdatenbank gelangt das Geldauflagen-Jahrbuch jedes Jahr in die richtigen Hände und wird ganzjährig genutzt.

Dem Geldauflagen-Jahrbuch ist außerdem eine kleine Geldauflagenliste beigelegt. Hier erscheinen die Organisationen noch einmal mit allen notwendigen Informationen, übersichtlich sortiert nach Betätigungsfeldern und PLZ-Gebieten. Das schafft zusätzliche Sichtbarkeit bei all den Zuweiser*innen, die schnell nach einer passenden Organisation für ihre Geldauflage suchen.

Sie wollen sich einen Platz im Geldauflagen-Jahrbuch 2022 sichern und mit einer Anzeige, einem Advertorial oder auch nur einem Eintrag in der Geldauflagenliste auf Ihre Organisation aufmerksam machen? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance.